Entfernung von Phosphaten und Schwermetallen aus Wässern und Sedimenten

Das IPTec-Verfahren der Lavaris Technologies GmbH nutzt Calciumperoxid zur Sedimentoxidation unter simultaner Nährstoffimmobilisation und nachhaltigen Phosphatbindung in Wässern (Phosphat im Ablauf: 0,035mg/l). Das verwendete Calciumperoxid ist ein umweltverträglicher Wirkstoff und der stärkste Phosphatbinder der Welt.

•    Es werden ausschließlich neutralsalzfreie, schwermetallfreie, anorganische Stoffe verwendet
•    Folgende Prozesse werden durch die Zugabe von IPTec unterstützt:
•    Phosphatbindung
•    Schwermetallfixierung
•    Sauerstofffreisetzung
•    Sulfidoxidation
 
Durch IPTec werden:
•    Durch mikrobielle Tätigkeiten geschädigte Sedimente verbessert
•    Sedimente mineralisiert
•    Oberflächenwässer mit Sauerstoff angereichert
•    Phosphate und schädliche Schwermetalle immobilisiert
 

Beispiel Gewässersanierung mit IPTec

IPTec kann angewendet werden, um
•    Die Wasserqualität in Badeseen zu verbessern
•    Sedimentbildung zu reduzieren
•    Phosphate und Schwermetalle zu immobilisieren
•    Die Sauerstoffsättigung von Gewässern zu optimieren
•    Böden zu sanieren

Gewässer vor der Behandlung mit IPTec

Gewässer nach der Behandlung mit IPTec

 IPTecvoher  IPTecnachher

Durch das hohe Oxidationspotential des freigesetzten Sauerstoffs der Sedimente des behandelten Wassers, werden die organischen Anteile der Sedimente direkt oxidiert. Das Abbauprodukt besteht aus löslichen organischen Bestandteilen, CO2, und H2O. Die Dichte der Sedimente wird hierbei sichtlich reduziert.

Beispiel Abwasser- oder Prozesswasseraufbereitung mit IPTec

Mit IPTec aufbereitetes Prozesswasser weist folgende Parameter auf:

   vor  nach  Grenzwert  nach Liste
Arsen (As)  0,023  0,001  0,01  TVO
Blei (PB)  0,95  0,017  0,5  IDEV
Cadmium (Cd)  0,015  0,0005  0,1  IDEV
Chrom (Cr)  0,27  0,042  0,5  IDEV
Kupfer (Cu)  0,95  0,03  0,5  IDEV
Quecksilber (Hg)  0,9  0,028 0,05  IDEV
Zink (Zn)  11  0,024  2,0  IDEV
Chemischer Sauerstoffbedarf (CSB)  61.200  926  3.000  IDEV
Phosphat (PO43-)  32  < 1,0  5,0  TVO
Sulfid (S2-)  50  0,02  -  -

TVO = Trinkwasserverordnung     IDEV = Indirekteinleiterverordnung